Zum Schluss: Wie man interne Links bzw. Anker setzt, z.B. "winnie"


Wenn Sie einen internen Link setzen möchten, mit dem man zu einer Textstelle weiter unten auf der Seite kommt, dann nennt man dies "einen Anker setzen" und das geht so:

Wählen Sie zuerst die Textstelle, an der der Anker gesetzt werden soll, also die der noch zu setzende Link als Zielpunkt ansteuert. Dort fügen Sie den Namen des Ankers ein, der auf der Seite nicht sichtbar wird. Das heißt z.B. dass Sie Ihren Anker "winnie" nennen können. Wenn Sie möchten, dass dieser Text auch auf der Seite sichtbar ist, müssen Sie ihn nochmal tippen, z.B. wenn er als Überschrift dort stehen soll. Markieren Sie Ihren Anker-Text, öffnen das Link-Symbol im Editor und wählen die Reiterkarte "Anker", tippen den Namen nochmal ein - fertig.

Jetzt müssen Sie noch den Link zu Ihrem Anker setzen. Hierfür gehen Sie an die Textstelle, von der zum Ziel verlinkt werden soll. Üblicherweise ist das ein Inhaltsverzeichnis am Anfang der Seite. Sie markieren die Textstelle, die verlinkt werden soll und öffnen das Link-Symbol im Editor. Sie bleiben auf der ersten Reiterkarte "Link im Wiki", wählen die Wiki-Seite aus, zu der verlinkt werden soll - da das ja dieselbe Seite sein soll, auf der Sie gerade arbeiten, wählen Sie diesen Seitennamen aus der Liste der bestehenden Seitennamen aus, klicken auf "Anker verlinken" und tippen den Anker-Namen noch einmal ein, in diesem Beispiel also "winnie". Bestätigen und fertig.

Üblicherweise erscheint Ihr Link im Wiki automatisch links oben am Seitenanfang. Von dort können Sie ihn aber wieder an die gewünschte Stelle im Inhaltsverzeichnis verschieben, indem sie ihn markieren, ausscheiden und dort wieder einfügen, wo sie ihn haben möchten. In die Textmitte können sie ihn setzen über das Zeichen im Editor "T" mit dem Farbkreis. Über den Befehl "Ausrichtung" können Sie z.B. zentrieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Winnie als Anker